Links zum Thema "Chemikalien / REACH"


Neuer Eintrag Aktualisierter Eintrag

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL)

11.12.2007

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL)

Über die REACH-Infoline können bayerische Unternehmen Fragen zu REACH an das LGL richten.



Informationen zu Chancen und Risiken der Nanotechnologie für Umwelt und Gesundheit findet man auf der Informationsplattform Nanowissen Bayern:

Bayerisches Landesamt für Umwelt

19.01.2010

Bayerisches Landesamt für Umwelt

Allgemeine Informationen des Bayerischen Landesamts für Umwelt zum Wasch- und Reinigungsmittelgesetz sowie

  • zu wesentlichen gesetzliche Bestimmungen
  • und der Überwachung von Herstellerfirmen.

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV)

04.03.2010

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV)

Oberste Landesbehörde zur Umsetzung des Chemikalienrechts in Bayern.
Dies beinhaltet u. a. die neue Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Chemikalien nach der EG-Verordnung Nr. 1272/2008 [CLP-Verordnung, die das "Global Harmonisierte System" (GHS) in der EU umsetzt], u. a. H- und S-Sätze, Piktogramme, Schutzschilder.

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

06.02.2006

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Bundesstelle Chemikalien / Zulassung Biozide


REACH



Gefahrstoffe

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

27.09.2005

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Oberste nationale Behörde zur Umsetzung des europäischen Chemikalienrechts [EG-Verordnungen 1907/2006/EG (REACH) und 1272/2008/EG (CLP)]. Federführendes Ministerium für das deutsche Chemikalierecht (Chemikaliengesetz und seine Verordnungen, Biozid-Recht, Wasch- und Reinigungsmittel-Recht, Baustoffrecht, ...)

Effizienz-Agentur NRW

01.09.2011

Effizienz-Agentur NRW

Angebot, das umweltrechtliche Anforderungen verdeutlicht und mögliche Verbesserungspotenziale für produzierende Unternehmen aufzeigt. Praxisorientierte Beispiele zeigen, wie rechtliche Vorschriften durch effiziente Gestaltung der Prozesse eingehalten werden können.

Europäische Chemikalienagentur (ECHA)

10.10.2007

Europäische Chemikalienagentur (ECHA)

Informationen über REACH, technische Leitlinien, FAQ, Softwareinstrumente, Helpdesks, Anwendungshilfen, aktuelle Nachrichten

Informationen der ECHA für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

Informationen in englischer Sprache

Informationen der ECHA für nachgeschaltete Anwender von Chemikalien (Downstream User)


Nanomaterialien

Von dieser Webseite aus führen Links zu weiteren Informationen und Leitliniendokumenten der ECHA, der Europäischen Kommission und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD).



Fragen des Urheberrechts an Stoffdaten und Studien, Verhalten im Fall von Konflikten mit anderen Registranten oder Inhabern von Rechten an Daten


REACH-Navigator in deutscher Sprache

Neues Recherche-Instrument über die Verpflichtungen, die Unternehmen im Rahmen der REACH-Verordnung erfüllen müssen.


REACH 2018

Die ECHA informiert über die Übergangsfrist für vorregistrierte Altstoffe, die bis spätestens am 31. Mai 2018 nach REACH registriert sein müssen. Es wird aufgezeigt, wer von dieser Registrierungspflicht betroffen ist. Anschließend wird in sieben Schritten durch das Registrierungsverfahren geführt. Dabei werden für jeden Schritt Tipps und zusätzliche Informationen angeboten.

Webinar auf YouTube:



Harmonisierte Einstufungen von Stoffen gemäß CLP-Verordnung

Eine EXCEL-Liste mit den Einträgen aus Anhang VI Tabelle 3.1 der Verordnung 1272/2008 (CLP) kann hier heruntergeladen werden.



Stoffbewertung: CoRap-Liste mit weiteren Informationen zum Verfahren

In der Liste sind Stoffe aufgeführt, die nach dem "Community Rolling Action Plan" bewertet werden sollen oder bereits bewertet wurden.

Europäische Kommission

27.09.2005

Europäische Kommission

Informationsplattform zu REACH und Chemikalienpolitik allgemein.

Joint Research Centre (JRC) der Europäischen Kommission

12.02.2007

Joint Research Centre (JRC) der Europäischen Kommission

Informationen, Unterlagen und weiterführende Links des ehemaligen European Chemicals Bureau (ECB) zu REACH

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW)

20.01.2010

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW)

Angebot des Netzwerkes REACH@Baden-Württemberg zur Unterstützung kleiner und mittelgroßer Unternehmen bei der Umsetzung von REACH.

Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

19.11.2007

Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Informationssystem Gefährliche Stoffe, Rechtssicherheit im Umgang mit Gefahrstoffen, Infos zum Arbeitsschutz

Umweltbundesamt (UBA)

27.09.2005

Umweltbundesamt (UBA)

REACH-Informations-Portal mit Informationen, dem Verordnungstext und zahlreichen Links zu weiterem Material.

Gemeinsamer zentraler Stoff-Datenpool Bund/Länder (GSBL) über umweltrelevante Eigenschaften von chemischen Stoffen und Zubereitungen



Internetportal Cleaner Production Germany (CPG) mit umfassenden Informationen über die Leistungsfähigkeit deutscher Umwelttechnologie und Umweltdienstleistungen in der chemischen Industrie.


Die Umweltprobenbank des Bundes ist ein Archiv der Umweltqualität Deutschlands, in dem seit 1981 Umweltproben gesammelt und auf umweltrelevante Stoffe analysiert und dauerhaft eingelagert werden.

Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP)

11.12.2007

Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP)

Unterseite des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) zu gesundheitsgefährdenden Stoffen