Entsorgung Sonnenkollektoren: Wo kann man alte oder beschädigte Sonnenkollektoren abgeben?

Erläuterung:
Gibt es eine Recycling Firma für Sonnenkollektoren? Falls es eine Firma hierfür gibt, könnten Sie mir die Adresse zukommen lassen?

Antwort von LfU, Jürgen Beckmann

letzte Aktualisierung: 28.04.2010

Rücknahme durch Hersteller

Zunächst sollten Sie sich an den Betrieb wenden, der Ihnen die Kollektoranlage installiert hat. Er wird die gebrauchten Sonnenkollektoren evtl. zurücknehmen und diese an die Hersteller zurückgeben. Sofern der Hersteller dies ausführt, können die Sonnenkollektoren im Werk zerlegt und die Hauptbestandteile einer Wiederverwertung zugeführt werden.

Hersteller, deren Sonnenkollektoren über den Blauen Engel gemäß RAL-UZ 73 (Ausgabe November 2003, aktuell: März 2009) verfügen, haben sich verpflichtet, eingesetzte Materialien zurückzunehmen und einer Wiederverwertung zuzuführen.

Rückgabe am Wertstoffhof

Sie können auch bei der Abfallwirtschaftsabteilung in Ihrem Landratsamt bzw. bei der kreisfreien Stadt nachfragen, ob die Sonnenkollektoren an den kommunalen Wertstoff-/Recyclinghöfen abgegeben werden können.

Weitere Möglichkeiten zur Rückgabe

Ansonsten sind Erstbehandlungsanlagen für Elektro-Altgeräte im Sinne von § 11 Abs. 3 ElektroG die geeigneten Einrichtungen um die Sonnenkollektoranlagen fachgerecht zu zerlegen, ggf. enthaltene elektronische Bauteile zu entfernen und die verbleibenden Wertstoffe einer Wiederverwertung zuzuführen.
Geeignete Entsorgungsfirmen in Ihrer Nähe finden Sie in der Verwerterdatenbank des LfU.

Anmerkung

Obwohl Sonnenkollektoranlagen nicht unter den AVV-Schlüssel 200136 eingestuft werden müssen, finden Sie nach Eingabe dieses Abfall-Schlüssels in der Verwerterdatenbank generell geeignete Behandlungsanlagen für Sonnenkollektoranlagen. Die Annahme ist jeweils im Einzelfall zu klären.
Sollten die o.g. Entsorgungswege nicht möglich sein, können Sonnenkollektoren auch bei Schrotthändlern abgegeben werden.

Anforderungen an die Entsorgung

Für Gewerbebetriebe sind die Anforderungen der Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) sowie ggf. der Nachweisverordnung (NachwV) zu berücksichtigen. Bei Fragen zur Entsorgung von Frostschutzmittel wenden Sie sich bitte an die Abfallberatung des Landratsamtes oder der kreisfreien Stadt. Eine Abgabemöglichkeit sollte über die (ggf. mobilen) Problemstoffsammlungen vorhanden sein.