Neuerungen für Tankstellenbetreiber durch die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) zum 01. August 2017

letzte Aktualisierung: 14.07.2017, Quelle: LfU

Seit dem 01. August 2017 gilt die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV).
Auch für Tankstellenbetreiber ergeben sich daraus einige Änderungen.

Mit dem Inkrafttreten der AwSV tritt die bayerische VAwS außer Kraft. Die Verwaltungsvorschrift wassergefährdender Stoffe (VwVwS) wird durch die Anlage 1 zur AwSV ersetzt.


Nachfolgend werden sieben Fragestellungen rund um die AwSV beantwortet.